Biografie

KURT ELSASSER

 

Kurt Elsasser wurde am 14. Juli 1967 in Wagna, Steiermark in Österreich geboren.
Seine musikalische Laufbahn begann er 1979 als Zwölfjähriger mit einen riesen Erfolg. Mit dem Lied „La Montanara“ stand er 1981 in der allerersten Sendung des Musikantenstadl auf der Bühne und wurde daraufhin gleich als der Kinderstar in Österreich gefeiert. Bis zum Erreichen des Stimmbruchs hatte Kurti Elsasser - unter Mithilfe seines Mentors Karl Moik - acht Alben und sechzig Singles veröffentlicht.

Schon im Jugendalter stand fest, dass die Musik zu seinen Leben gehört und so studierte er nach seiner Schulausbildung Gesang, Schauspiel und Tanz am Salzburger Mozarteum.

Im Alter von 10 Jahren nahm er Klavierunterricht und mit 13 Jahren Musical-Tanzunterricht im Theater an der Wien. Im Stimmbruchalter spielte Kurti Elsasser an der Seite von Alfred Böhm und Dagmar Koller, in der 12-teiligen ZDF und ORF-Fernsehserie „Der Leihopa“ mit.

Den richtig großen Sprung ins deutsche Schlagergeschäft schaffte er mit seinem 1992 produzierten Titel „Allein die Liebe zählt im Leben“. Im gleichen Jahr nahm er am Grand Prix der Volksmusik teil.

Auch ein Jahr später (1993) erreichte er mit „Stell Dir vor, i stellt’ Dir nach“ einen 7. Platz bei der deutschen Vorentscheidung. In den folgenden Jahren versuchte er es erneut mit “Wer Tränen lacht, muss keine Tränen weinen“ (1996) und mit “Die Glocken von San Marco“ (1997). Er trat 1998 für Österreich mit “Lass mich dein Freund sein“ beim „Grand Prix der Volksmusik“ an.

Mit über 300 produzierten Liedern, die in den Radio-Hitparaden Österreichs, der Schweiz und Deutschlands platziert waren, zahlreichen Fernseh- und Live-Auftritten und mittlerweile über 1,8 Millionen verkauften Tonträgern blickt Kurt Elsasser auf eine sehr erfolgreiche Musikerkarriere zurück. Er stand bereits in jungen Jahren schon mit Künstlern wie Curd Jürgens, Bonnie Tyler, Tony Christie, Dagmar Koller, Alfred Böhm und vielen anderen auf der Bühne.

Im Januar 2007 präsentierte Kurt Elsasser in der ARD beim Winterfest der Volksmusik mit Naddel (Nadja Abdel Farrag) das Duett “Blinder Passagier“, das in kurzer Zeit auf Platz 1 der Airplaycharts kam.

Auch 2007 war ein erfolgreiches Jahr für Kurt Elsasser. Im Duett mit Naddel (Nadja Abdel Farrag) waren sie gemeinsam mit dem Lied “Heimat“ bei der österreichischen Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik mit dabei.

Danach veröffentlichten die beiden ihr erstes gemeinsames Album “Weisse Pferde“, das auf Anhieb in den obersten Plätzen der Verkaufscharts zu finden war.

Alles schien perfekt zu sein, bis ihm im November 2011 ein schwerer Schicksalsschlag ereilte.

Schlagerstar Kurt Elsasser und seine Frau Barbara waren 28 Jahre lang ein Herz und eine Seele.

Seine Frau Barbara verlor 2011 den langen Kampf gegen den gemeinen Krebs.

Für Kurt Elsasser brach eine Welt zusammen – er haderte mit sich, dem Leben und seiner Kunst.

Dieser Umstand bewog Kurt Elsasser seine Karriere als Schlagersänger zu beenden. Er zog sich aus dem Musikgeschäft komplett zurück und es wurde ruhig um ihn.

Freunde und Fans machten sich große Sorgen – bis jetzt. Denn seit kurzem scheint für den 46-Jährigen wieder die Sonne. "Ich habe im Herbst 2012 Brigitte in Ägypten kennengelernt. Ich habe mit einer neuen Beziehung gar nicht gerechnet, hatte gar nichts geplant oder mir Gedanken darüber gemacht", erzählt er in einem Exklusivinterviewe der Zeitschrift „Neue Post“.

 

Mit der wachsenden Liebe zur ihr stellte sich auch die Rückkehr zur Musik ein, weshalb Kurt eine neue CD mit dem Titel "Wieder im Leben" produziert hat.

"Als meine Frau erkrankt ist, habe ich damals aufgehört. Ich hatte keine Motivation mehr, Musik zu machen, und habe damals nicht geglaubt, dass das irgendwann einmal wiederkommen wird", so Kurt Elsasser, der nun Vaterfreuden entgegensieht. "Wir wissen leider noch nicht, was es wird. Wir sind auch schon sehr gespannt", plauderte er beim Kinderwagen-Shopping in der Wiener Innenstadt aus.

Im Juli 2013 trat er erstmals nach seinen Schicksalsschlag wieder in der Öffentlichkeit auf. Mit dabei auch seine Brigitte, jene Frau, die ihm sein Wunschkind zur Welt bringen wird und der er den Umstand verdankt, dass ihn jetzt das Leben wieder hat...

Mit seinem Auftritt bei Florian Silbereisens Sendung „Sommerfest aus Österreich“, hat sie ihm wieder – die Schlagerwelt.
Wieder im Leben angekommen und frisch verliebt präsentierte er seinen neuen Song „Wieder im Leben“, gleichzeitig mit einer großen Überraschung für seine Brigitte - einem Heiratsantrag.

Es freut uns besonders, dass der sympathische Künstler nach so viel Leid in dreifacher Hinsicht wieder glücklich sein kann. So hat Kurt Elsasser in Brigitte seine neue Liebe gefunden, in einigen Monaten wird er Papa und mit dem Titel "Wieder im Leben" meldet er sich in der Schlagerszene eindrucksvoll zurück. Kurt Elsasser ist schon eine Ausnahmeerscheinung zumal er den Sprung von Kinderstar zum Schlagersänger schaffte und dann nach einen fürchterlichen Schicksalsschlag – wieder im Leben – zurückmeldet.

In der Show bei Florian Silbereisen, frage er seine Brigitte, vor laufenden Kameras, ob sie ihn heiraten will. Sie sagte „Ja“ und die beiden wurde in diesem Moment zu den glücklichsten Menschen.

„Ich bin sehr glücklich, da ich eine liebe Partnerin fürs restliche Leben gefunden habe und auch noch zusätzlich Papa werde. Meine derzeitigen Glücksgefühle kann ich gar nicht in Worte fassen.“ Erzählte er überglücklich und meinte weiter „Wieder im Leben" ist der Titel meines neuen Liedes und ist gleichzeitig bei mir jetzt tägliches Programm.“

Alle Fan`s und Freunde wünschen Kurt Elsasser und seiner Brigitte alles Gute


Homepage: www.kurtelsasser.de